Reservisten setzten sich gegen 20 Teams durch

29. April 2009

Schützenverein Viel los bei Vereine- und Preisschießen

Neunkirchen-Umpfenbach Schützenmeister Egon Sämann und Sportleiterin Marion Scheurich haben am Samstag im Schützenhaus die Sieger des Vereine- und Preisschießens des Schützenvereins geehrt. In den vergangenen Wochen waren 41 Mitglieder der Ortsvereine, 21 Herren- und neun Damenmannschaften auf der Anlage des Schützenvereins gegeneinander angetreten.

Thorsten Fischer siegte im Preisschießen vor Reinhard Freidlein und Sieglinde Berberich. Die Bürgerscheibe gewann Helmut Berlinger. Im Vereinsschießen, bei dem je vier Männer oder Frauen ein Team bilden, setzte sich die Reservistenkameradschaft mit Udo Bienert, Roland Naun, Kilian Bundschuh und Hans Söser als Sieger durch. Den zweiten Platz erreichte die „Ruiche Kuchel Riedern“, den dritten Platz die Musketiere. Bei den Frauen setzte sich der Frauenbund mit Roswitha Zeitler, Eisenhauer Marlene, Lindner Susanne und Trappiel Heike durch, gefolgt von Jazztanzgruppe 1 und Gymnastikgruppe. Die besten Einzelschützen waren Hans Söser und Denise Noack. Das Schinken-Schießen gewann Ludwig Löhr, gefolgt von Theo Sauerwein und Jürgen Lanzer.