Schützen freuen sich über erfolgreiches Jahr

18. Januar 2011

Generalversammlung: Egon Säman bleibt Vereinsvorsitzender – Margit Löhr soll Ehrenmitglied werden

Neunkirchen-Umpfenbach

Auf ein sportlich erfolgreiches Jahr hat der Schützenverein Umpfenbach bei seiner Generalversammlung am Samstag im Schützenhaus zurück geblickt. Bei den Vorstandswahlen wurde Schützenmeister Egon Sämann als Vorsitzender bestätigt.

Kassier Reiko Klein berichtete von den Finanzen des Vereins, Kassenprüfer Dirk Schwank und Markus Weber bescheinigten ihm eine einwandfreie Arbeit. Schriftführer Michael Ditter erwähnte nochmals die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2010.

Sportleiterin Marion Scheurich ehrte mehrere Mitglieder für Rundenwettkämpfe (RWK). Anschließend ehrte sie einige aktive Schützen, die seit zehn Jahren aktiv dabei sind. Die Vereinsmeisterschaften 2010 entschieden für sich im Luftgewehr Bernika Berberich, bei den Luftpistolen Rainer Berberich und bei den Sportpistolen Christian Böxler. Auch in den Rundenwettkämpfen konnten wieder einige Schützenschnüre und Eicheln vergeben werden, berichtete Scheurich und fügte hinzu, dass Umpfenbach in diesem Jahr zum zweiten mal nach 2008 wieder den sogenannten Sechser-Krug-Pokal gewann.

Jugendleiter Manfred Berberich berichtete über die Leistungen seiner Jungschützen. Diese würden immer besser und einige seien wieder in auf die bayrischen Meisterschaften gekommen, sagte er. Zwei Pistolenschützen haben sogar die Chance, im kommenden Jahr in den Bayern-Kader der Schüler zu kommen – ein Novum in Umpfenbach. Margrit Löhr berichtete über die Gymnastikgruppe, Karlheinz Gehrig über die Termine der Bläsergruppe.

Im Namen von Bürgermeister Wolfgang Seitz lobte Ehrenvorsitzender und Gemeinderatsmitglied Alfred Zängerle die ehrenamtliche Arbeit der Vorstandsmitglieder. Vor den Neuwahlen verabschiedete Egon Sämann fünf Vorstandmitglieder, die aus verschiedenen Gründen aus dem Gremium austraten.

Das Wahlergebnis selbst war eindeutig: Zum ersten Schützenmeister wurde wieder Egon Sämann und zu seinem Stellvertreter Patrick Heinisch wieder gewählt, Kassier bleibt Reiko Klein, Schriftführer ist nach wie vor Michael Ditter. Die erste Sportleiterin wurde wieder Marion Scheurich. Tobias Edwell ist neuer zweiter Sportleiter. Jugendleiter Manfred Berberich wurde im Amt bestätigt, neuer stellvertretender Jugendleiter ist Florian Putterer. Auch der Beisitzer »Wirtschaft« Rainer Gehrig, der Beisitzer »Waffenwart« Arno Neuberger und der Beisitzer »Pressewart« Christian Gehrig wurden wieder gewählt. Als Beisitzer »Gymnastik« wurden Margrit Löhr und Corinna Hofer und als Beisitzer Andreas Ott wurden bestätigt. Die Kassenprüfer Dirk Schwank und Markus Weber werden auch die nächsten zwei Jahre im Amt bleiben, Fahnenträger bleiben Michael Heinisch und Tobias Seitz.

Schützenmeister Egon Sämann erinnerte an die Feier zum 85-jährigen Vereinsbestehen und schlug der Versammlung vor, Margrit Löhr im kommenden Jahr zum Ehrenmitglied zu ernennen. Löhr leitet seit 25 Jahren die Gymnastikabteilung, und ist seit über zehn Jahren die »Küchenchefin«. Die Versammlung stimmte einmütig zu.