Zwei Meistertitel nach Umpfenbach geholt

31. Mai 2011

Schützenverein: Mitglieder für Erfolge ausgezeichnet

Neunkirchen-Umpfenbach

Der Schützenverein Umpfenbach hat auch in diesem Jahr wieder zwei Meistertitel mit seinen Luftgewehrmannschaften gefeiert. Bei einer kleinen Feier sind am Samstag vergangener Woche die Mitglieder der beiden Teams ausgezeichnet worden.

Schützenmeister Egon Sämann und Sportleiterin Marion Scheurich übernahmen die Ehrungen. Einen Meistertitel in der Gauliga des Gau Maintals holte sich die Sportpistolenmannschaft mit Michael Heinisch, Christian Böxler, Michael Ditter und Günther Schmitt, Ersatzschützen waren Dirk Schwank und Manfred Neuberger. Den besten Wettkampf beendete die Mannschaft mit 1027 Ringen. Die Mannschaft steigt nun in die Gauoberliga auf.

Den zweiten Meistertitel holte sich die erste Luftgewehrmannschaft in der Bezirksliga West: Bernika Berberich, Isabella Held, Julia Held, Marina Häfner und die Ersatzschützen Lisa Bauer, Anna-Lena Harstel und Kevin Schmidt. Das beste Ergebnis der Mannschaft waren 1549 Ringe. Die vier Schützen der Mannschaft mussten sich noch in Lohr beweisen und zu einem Aufstiegskampf antreten. Diesen gewann die Mannschaft ebenfalls und schießt in der nächsten Saison in der Unterfrankenliga.