Max Horn neuer Schützenkönig

19. November 2017

Der Schützenverein Umpfenbach machte sich am Samstag, den 18.11.2017 auf den Weg, um den diesjährigen Schützenkönig abzuholen. Nach dem die Bläsergruppe ein paar Stückchen vortrug, und der 1.Schützenmeister Patrick Heinisch ein paar Worte sprach, fuhren alle wieder nach Umpfenbach ins Schützenhaus.

Bevor der 1. Schützenmeister die Ehrungen vornehmen konnte, musste noch der Gewinner der Glücksscheibe, ein Luftpistolenwettbewerb, mittels eines Stechschießens ermittelt werden, bei dem jeder Schütze wieder einen Schuss abgeben musste. Gleich fünf Schützen hatten noch die Möglichkeit die Glücksscheibe zu gewinnen.

Um die Spannung in den Königsdisziplinen noch etwas zu erhalten, begann Patrick Heinisch in diesem Jahr die Gewinner eines Preises beim traditionellen Preisschießen nach vorne zu holen. Zuvor bedankte er sich noch bei den Firmen, die Preise stifteten. Die ersten drei Plätze erreichten Felix Seifried, Max Horn und Marion Scheurich.

Im Jugendpokalschießen der Luftgewehrschützen wurde Evelyn Becker erster vor Rosalie Klein und Nicolas Schidlo. Bei den Luftpistolenschützen gewann Julia Ditter, zweiter wurde Paula Scheurich und dritter Fabian Ditter. Die Jugendscheibe gewann Nicolas Schidlo, der ebenfalls den Josef-Mohr-Pokal gewann.

Kronprinzessin wurde Annelie Plathner vor Jennifer Umscheid und Ronja Schrom.

Beim Adlerschießen konnte den Reichsapfel Lukas Putterer abschießen, das Zepter wurde von Tobias Seitz geschossen. Thomas Henn konnte die linke Schwinge zum Fallen bringen, die rechte Schwinge Patrick Heinisch. Den Adlerschwanz schoss Christoph Henn. Den Kopf schoss Felix Seifried, den Rumpf schoss Fabian Ditter und ist somit Pistolenprinz.

Beim Ältesten-Schießen gewann Karl Fieger, den besten Zehner für die Ehrenscheibe hat Marion Scheurich getroffen. Den Feuerwerks-Pokal, der dieses Jahr das erste Mal verliehen wurde, gewann Lars Ruff. Beim Stechschießen auf die Glücksscheibe konnte Felix Seifried sich durchsetzen.

Beim Kleinkaliber-Wettbewerb, dem Schinkenschießen, gewann den größten Schinken Patrick Heinisch vor Oliver Häfner, Tim Haas, Bernd Kirst und Fabian Alexander.

Nun wurde der neue Schützenkönig Max Horn „gekrönt“ und bekam die Königskette überreicht. Erster Ritter wurde Jürgen Berberich und zweiter Ritter Erik Schwank.

Anschließend bedanke sich Patrick Heinisch bei allen Teilnehmern und lies alle Gewinner mit einem Dreifachen Gut Schuss hochleben und die man feierte die neuen Majestäten und alle, die sich über einen Titel freuen konnten.

Die geehrtern der Königsfeier